Hologrammatica: Thriller



Hologrammatica: Thriller Ungeheuer Spannend Bestsellerautor Tom Hillenbrand Entwirft In Seinem Neuen Thriller Ein Spektakul Res Bild Unserer Gesellschaft Am Ende Des JahrhundertsWenn K Nstliche Intelligenz Die Probleme Der Welt L Sen Kann Sind Wir Dazu Bereit, Die Kontrolle Abzugeben Ende Des Jahrhunderts Arbeitet Der Londoner Galahad Singh Als Qu Stor Sein Job Ist Es, Verschwundene Personen Wiederzufinden Davon Gibt Es Viele, Denn Der Klimawandel Hat Eine V Lkerwanderung Ausgel St, Neuartige Techniken Wie Holonet Und Mind Uploading Erm Glichen Es, Die Eigene Identit T Zu Wechseln Wie Ein Paar Schuhe Singh Wird Beauftragt, Die Computerexpertin Juliette Perotte Aufzusp Ren, Die Verschl Sselungen F R Sogenannte Cogits Entwickelte Digitale Gehirne, Mithilfe Derer Man Sich In Andere K Rper Hochladen Kann Bald Stellt Sich Heraus, Dass Perotte Kontakt Zu Einem Brillanten Programmierer Hatte Gemeinsam Waren Sie Einem Gro En Geheimnis Auf Der Spur Der Programmierer Scheint Perotte Gekidnappt Zu Haben Je Tiefer Singh In Die Geschichte Eintaucht, Umso Mehr Zweifelt Er Daran, Dass Sein Gegenspieler Ein Mensch Ist Tom Hillenbrand, Dessen Sachb Cher Und Romane Sich Bereits Hunderttausende Male Verkauft Haben, In Mehrere Sprachen Bersetzt Sind Und Auf Der SPIEGEL Bestseller Sowie Der Zeit Bestenliste Standen, Setzt Mit Seinem Science Fiction Thriller Hologrammatica Neue Ma St Be Und Zieht Den Leser Mit Spektakul Rem Sog In Die Zukunft

  • Kindle Edition
  • 554 pages
  • Hologrammatica: Thriller
  • Tom Hillenbrand
  • 22 October 2019

About the Author: Tom Hillenbrand

Tom Hillenbrand is a German writer His culinary mysteries revolve around Xavier Kieffer, chef and accidental detective from Luxembourg His critically acclaimed scifi thriller Drohnenland deals with mass surveillance Der Kaffeedieb recounts how the Dutch broke the Ottomans coffee monopoly His latest book Hologrammatica deals with artificial intelligence and virtual reality.The author lives in Munich without any cats.


10 thoughts on “Hologrammatica: Thriller

  1. says:

    2020 Re read Auch beim zweiten Mal ein riesen Spa Tom Hillenbrands Sci Fi Thriller ist ohne Frage eines der unterhaltsamsten B cher, das ich in den letzten Jahren gelesen habe Meinem urspr nglichen Review habe ich im Grunde nichts hinzuzuf gen Abgesehen von ein paar Kommas.Obwohl, eins vielleicht noch Warum wurde dieses Buch eigentlich bisher nicht in andere Sprachen bersetzt Das ist wirklich ein Jammer und tut mir unglaublich leid f r alle meine Freunde hier, die leider kein Deutsch spre 2020 Re read Auch beim zweiten Mal ein riesen Spa Tom Hillenbrands Sci Fi Thriller ist ohne Frage eines der unterhaltsamsten B cher, das ich in den letzten Jahren gelesen habe Meinem urspr nglichen Review habe ich im Grunde nichts hinzuzuf gen Abgesehen von ein paar Kommas.Obwohl, eins vielleicht noch Warum wurde dieses Buch eigentlich bisher nicht in andere Sprachen bersetzt Das ist wirklich ein Jammer und tut mir unglaublich leid f r alle meine Freunde hier, die leider kein Deutsch sprechen.Der Rest sollte unbedingt zugreifen Und zwar am besten beim H rbuch Ein absoluter Genuss 2019 Review Fantastische Science Fiction aus Deutschland.Der in London lebende Qu stor Galahad Singh wird damit beauftragt, die verschwundene Computerexpertin Juliette Perotte aufzusp ren Perotte arbeitete an einer Verschl sselungstechnologie f r Cogits digitale Gehirne, mit Hilfe derer man sich in andere K rper hochladen kann Hierbei kam sie in Kontakt mit einem brillanten Programmierer, dessen Identit t und Motive jedoch zun chst im Verborgenen bleiben Gemeinsam waren sie einem gro en Geheimnis auf der Spur, bevor Perotte pl tzlich verschwand.Auch Singhs Auftraggeber und deren Motive bleiben zun chst nebul s Bez glich der Handlung habe ich mich im Wesentlichen auf die Wiedergabe des Klappentextes beschr nkt Ich will hier niemandem die berraschung verderben So viel sei aber gesagt Die sich um die zentralen Themen des Buches Klimawandel, berbev lkerung, Technologisierung, dem Streben nach ewigem Leben, die Macht k nstlicher Intelligenz und die Trennung von Geist und K rper aufbauende Thriller Handlung bleibt von Anfang bis Ende spannend und bietet einige berraschende Wendungen.Was dieses Buch allerdings auf ein anderes Niveau hebt, ist das herausragende Worldbuilding Tom Hillenbrand hat hier eine hochinteressante Zukunftswelt geschaffen, die aufgrund ihrer relativen zeitlichen N he zu unserer die Geschichte spielt im Jahr 2088 nachvollziehbar bleibt und nicht zu abwegig scheint, den Leser aufgrund des Einfallsreichtums des Autors aber regelm ig in Staunen versetzt Sicher, die Ideen sind alle nicht neu Aber mit welcher scheinbaren M helosigkeit Hillenbrand verschiedenste Zukunftstechnologien schon beinahe beil ufig einf hrt und deren Auswirkungen auf die Welt zu einem stimmigen Gesamtbild verarbeitet, hat mich schon schwer beeindruckt.Daneben hat er mit dem Inder Singh eine tolle Hauptfigur geschrieben, deren oft selbst ironisches Auftreten ein wahrer Genuss ist.Singhs Ermittlungen zu verschiedensten F llen sowie seine privaten und famili ren Beziehungen sorgen f r Abwechslung sowie eine sich sch n organisch entwickelnde Hauptgeschichte rund um das Verschwinden von Perotte Das Fortschreiten der Geschichte wirkte auf mich zu keiner Zeit konstruiert, sondern stets logisch, dabei aber zugleich nicht vorhersehbar.Sch n auch, dass es den lieben Herr Qu stor bei seinen Ermittlungen in alle m glichen Teile der Welt verschl gt und kurzzeitig sogar ins All Hier ist richtig was geboten.Die Nebenfiguren f gen sich nahtlos in das positive Gesamtbild ein und vor allem in der zweiten H lfte gibt es einige Szenen die geradezu nach einer filmischen Umsetzung des Stoffes schreien.Science Fiction aus Deutschland kommt leider h ufig etwas amateurhaft daher Oft sind gute Ideen vorhanden, die schriftstellerisch aber nur mittelm ig umgesetzt werden Nicht so hier Dies ist ein Buch der obersten G teklasse, welches mich hervorragend unterhalten hat.Tom Hillenbrand muss sich keineswegs hinter international angesehenen Sci Fi Autoren verstecken.Auch das offene Ende hat mir pers nlich sehr gut gefallen und bietet die M glichkeit f r eine Fortsetzung, auf die ich mich sehr freuen w rde Als Stand alone funktioniert das Buch f r mich aber ebenfalls hervorragend Es m ssen nicht immer alle Fragen beantwortet werden.Das H rbuch hebt den Genuss brigens nochmal auf eine andere Ebene Oliver Siebeck liefert sehr gute Arbeit ab und verleiht dem ohnehin bereits gut ausgearbeiteten Ich Erz hler nochmals zus tzlich Charakter.Uneingeschr nkte Empfehlung meinerseits

  2. says:

    4,5 SterneIn Hologrammatica stellt Autor Tom Hillenbrand ein interessantes Zukunftsszenario vor, wie es sich so tats chlich in ein paar Jahren abspielen k nnte Idee und Umsetzung dieses Near Future Thrillers haben mich sehr interessiert und konnten mich durchgehend packen Zus tzlich zum spannenden Thema konnte mich der Schreibstil begeistern Dieser gestaltet sich als sehr fl ssig und bringt genau die richtige Menge an Witz mit, sodass ich den Protagonisten Galahad Singh sofort in mein Herz 4,5 SterneIn Hologrammatica stellt Autor Tom Hillenbrand ein interessantes Zukunftsszenario vor, wie es sich so tats chlich in ein paar Jahren abspielen k nnte Idee und Umsetzung dieses Near Future Thrillers haben mich sehr interessiert und konnten mich durchgehend packen Zus tzlich zum spannenden Thema konnte mich der Schreibstil begeistern Dieser gestaltet sich als sehr fl ssig und bringt genau die richtige Menge an Witz mit, sodass ich den Protagonisten Galahad Singh sofort in mein Herz schloss Vor allem anfangs bekommt man hier einige fremdartige Begriffe wie Holonet , Strippergoggles oder Quant um die Ohren gehauen, allerdings fand ich mich mit dem Weltbild von 2088 schon bald zurecht Hilfreich ist hierbei auch das mitgebrachte Glossar, das zumindest den Gro teil der technischen Begriffe erkl rt Der Rest wird im Laufe der Handlung genauer veranschaulicht.Dieses etwa 560 Seiten starke Buch bietet dem Leser also einen immens spannenden und interessanten Thriller, den ich Interessenten dieser Thematik nur w rmstens empfehlen kann Lediglich Ende und Epilog waren mir etwas zu kurz und h tten gerne noch ein paar mehr Informationen beinhalten k nnen Allerdings war ich mit dem stellenweise offenen Ende wohl nur deswegen nicht ganz einverstanden, weil ich wirklich gerne noch mehr erfahren h tte und diese Welt noch nicht habe verlassen wollen.Fazit Interessante Thematik, toller Schreibstil und eine sehr packende Umsetzung Hologrammatica war mein erstes Buch von Tom Hillenbrand, aber mit Sicherheit nicht mein letztes

  3. says:

    4.7 Hologrammatica , der neue SF Roman des Drohnenland Autors Tom Hillenbrand, war f r mich eindeutig der bisher beste SF Roman eines deutschen Autors in diesem Jahr.Die Ideen des Science Fiction Thrillers Krimi sind zwar nicht neu, aber sein Zukunfs Szenario, das er hier beschreibt, ist f r einen deutschen SF Roman gro artig und stringend erz hlt, au erdem ist es ein lupenreiner Thriller, der in Sachen Spannung seinesgleichen sucht Wechselnden Perspektiven, exotische Schaupl tze und ein He 4.7 Hologrammatica , der neue SF Roman des Drohnenland Autors Tom Hillenbrand, war f r mich eindeutig der bisher beste SF Roman eines deutschen Autors in diesem Jahr.Die Ideen des Science Fiction Thrillers Krimi sind zwar nicht neu, aber sein Zukunfs Szenario, das er hier beschreibt, ist f r einen deutschen SF Roman gro artig und stringend erz hlt, au erdem ist es ein lupenreiner Thriller, der in Sachen Spannung seinesgleichen sucht Wechselnden Perspektiven, exotische Schaupl tze und ein Heer von Protagonisten sorgen f r Dynamik und atemlose Spannung, dabei sind die Wendungen durchgehend berraschend und nicht vorhersehbar.Der Roman, der im Jahre 2088 spielt, beginnt unspektakul r mit der Hauptperson, einem schwulen Qu stor , d.h ein Privatdetektiv, der verschwundene Personen sucht Er bekommt von einer geheimnisvollen Frau einen Auftrag, eine verschwundene Software Verschl sselungsexpertin zu finden Danach beginnt eine Tour de France durch eine Welt, die durch den Klimawandel ver ndert wurde, in der ein Virus einen Gro teil der Menschheit dezimiert hat, in der Technologien das Leben der Menschen beherrschen Die Geschichte entwickelt sich von einem einfachen Kriminalfall zu einem Thriller ber, in Servern und in andere K rper hochgeladene menschliche Bewu tseine, und von intelligente Hologramme zu K nstliche Intelligenzen, die vermeintlich die Welt beherrschen.Dabei schafft es Hillenbrand mit seinen SF Ideen ein Streifzug durch die zeitgen ssische SF zu ziehen, ich sagte bereits, dass seine Ideen nicht orgin r sind, aber die Integration dieser Ideen in seinen Thriller finde ich grandios hier mal eine kleine Auflistung der Ideen und deren Herk nfte ohne Gew hr Qu stor siehe Miles Flint Zyklus von Kristine Kathryn Rusch hochgeladene Bewu steine siehe Takeshi Kovacs Trilogie Altered Carbon von Richard Morgan intelligente Hologramme siehe Star Trek Voyager Romane von Kirsten Beyer k nstliche Intelligenz unz hliche Vorbilder von COLOSSUS, HAL, bis Brandhorst und Baxter ReynoldsDie Ideen m gen zwar nicht orgin r sein welche Ideen sind das schon , aber das tut der Qualit t des Romans keinen Abbruch, ich bin ziemlich beeindruckt.Der Roman endet mit einem Cliffhanger, es ist also anzunehmen, dass es irgendwann eine Fortsetzung geben wird eine Novelle aus diesem Universum ist schon herausgegeben, die Geschichte der Crasher Leute, die bei illegalen Autorennen ums Leben kommen und dann immer wieder in neue K rper hochgeladen werden, um den Tod nochmals zu erleben fand ich schon in diesem Buch herzzerrei end

  4. says:

    Galahad auf der Queste nach dem heiligen Gral Der makellose Held sucht nicht nur professionell nach verschwundenen Personen, sondern auch privat nach seinem Bruder Percy Er sei der bessere Erbe f r die Firma Avalon Allein durch die Namensgebung in der Familie Singh ist das Thema klar Wir sind auf der Suche nach ewigem Leben und erleben eine erfolgreiche Personensuche Eine Schnitzeljagd, bei der Hinweise pl tzlich auftauchen und mir nicht klar ist, wie unser Held so wundersam aus dem Wasse Galahad auf der Queste nach dem heiligen Gral Der makellose Held sucht nicht nur professionell nach verschwundenen Personen, sondern auch privat nach seinem Bruder Percy Er sei der bessere Erbe f r die Firma Avalon Allein durch die Namensgebung in der Familie Singh ist das Thema klar Wir sind auf der Suche nach ewigem Leben und erleben eine erfolgreiche Personensuche Eine Schnitzeljagd, bei der Hinweise pl tzlich auftauchen und mir nicht klar ist, wie unser Held so wundersam aus dem Wasser gerettet wurde Aber es h rt sich alles sch n an und wenn man den Faden weiterspinnt Be ngstigend.Ist es ein Buch ber abwesende V ter mit Kindern, die dem Fortschritt geopfert werden Oder eins, bei dem Familien durch Fortschritt zusammengehalten werden

  5. says:

    Nach anf nglichen Schwierigkeiten war es schon noch ok Aber wirklich umgerissen hat es mich nie und vieles war auch recht offensichtlich Einige Plotpunkte fand ich nicht gut gel st bzw aufbereitet das hat mich auch nicht unbedingt mit der Geschichte vers hnt.

  6. says:

    3.8 PunkteSehr gute Unterhaltungsliteratur, nicht mehr aber auch nicht weniger.

  7. says:

    Geile Schei e.Wenn ich das Buch beschreiben m sste w rde ich sagen James Bond in der Zukunft mit schweren SF Elementen Hologrammen, k nstliche Intelligenz, Weltraumfahrst hle, Aliens, wei der Geiler.Da vergibt man dem Buch auch gerne das eine oder andere Plothole und die Logikfehler.Ich w rde das gerne verfilmt sehen, oder besser als Spiel.

  8. says:

    Hologrammatica ist ein Near Future Thriller, und als solcher funktioniert er Ich hatte das Lesen lange vor mir her geschoben, aber als ich erst mal angefangen hatte, war das erste Drittel an einem halben Nachmittag durch Die Geschichte wird weitgehend aus der Sicht des Ich Erz hlers Galahad Singh geschildert Singh is Qu stor im London des sp ten 21 Jahrhunderts Als solcher ist er darauf spezialisiert, verschwundene Personen wiederzufinden Bei der Suche nach einer verschwundenen Programmier Hologrammatica ist ein Near Future Thriller, und als solcher funktioniert er Ich hatte das Lesen lange vor mir her geschoben, aber als ich erst mal angefangen hatte, war das erste Drittel an einem halben Nachmittag durch Die Geschichte wird weitgehend aus der Sicht des Ich Erz hlers Galahad Singh geschildert Singh is Qu stor im London des sp ten 21 Jahrhunderts Als solcher ist er darauf spezialisiert, verschwundene Personen wiederzufinden Bei der Suche nach einer verschwundenen Programmiererin findet Galahad mehr heraus, als er erwartete und das ganze zieht seine Kreise Die Welt in 80 Jahren ist eine interessante Mischung aus Dystopie und Utopie Der Klimawandel hat gro e Teile des Planeten unbewohnbar oder mindestens unattraktiv gemacht Durch einen Virus ist die Geburtenrate so weit gesunken, dass nur noch 4 Milliarden Menschen auf der Erde leben Sibirien und Gr nland sind die neuen Zentren, im alten Europa ist das Leben eher ruhig Fast die ganze Welt ist mit einem Holonetz berzogen, das die Welt zumindest kosmetisch versch nert der Eifelturm ist doppelt so gro wie fr her, jedes Geb ude ist immer frisch gestrichen und sauber, auch Falten oder Glatze sind ein modisches Statement, kein unausweichliches Schicksal Aber auch real scheint die Welt einiges zu bieten Hyperschallflugzeuge, selbstfahrende Autos, die einen auch mit der Schlafkabine ber Nacht fahren, und sogar einen Weltraumaufzug und eine Nutzung des Asteroideng rtels zur Rohstoffgewinnung Was wir von der Kultur mitbekommen wirkt wohlhabend und vielleicht etwas dekadent ber die eigentliche Handlung kann man nicht viel verraten, ohne das Buch zu spoilern Zumindest die Hauptfiguren werden gut getroffen, und es bleibt bis zum Ende spannend Was mir weniger gefiel, dass ist der Umgang mit der Technik Es gibt eine Menge gute Ideen, aber alle scheinen weniger organisch zu sein, sonder aus dem Nichts aufzutauchen, wenn es f r die Handlung gerade opportun ist Deswegen ist das Buch auch bei aller technischen T nche kein Science Fiction.Ich habe lange zwischen 3 und 4 Sternen geschwankt aber ich war fr her gro z gig, das Buch ist gut geschrieben, und es hat Spass gemacht Also aufgerundet

  9. says:

    Die Idee, einen Near Future Thriller 2088 ber das Thema k nstliche Intelligenz als spannenden Krimi aufzubauen, hat wunderbar funktioniert Der Autor schildert aus Sicht eines Art Privatermittlers im Roman Qu stor genannt in Ich Perspektive in kurzen S tzen wer denkt schon in Schachtels tzen die Suche nach einer verschwundenen Programmiererin.An diesen Schreibstil hatte ich mich schnell gew hnt und mit dem Qu stor mitgefiebert, was er schrittweise ber den Fall herausfindet erst im letz Die Idee, einen Near Future Thriller 2088 ber das Thema k nstliche Intelligenz als spannenden Krimi aufzubauen, hat wunderbar funktioniert Der Autor schildert aus Sicht eines Art Privatermittlers im Roman Qu stor genannt in Ich Perspektive in kurzen S tzen wer denkt schon in Schachtels tzen die Suche nach einer verschwundenen Programmiererin.An diesen Schreibstil hatte ich mich schnell gew hnt und mit dem Qu stor mitgefiebert, was er schrittweise ber den Fall herausfindet erst im letzten Drittel des Romans wird klar, um was es eigentlich geht.Der Autor f hrt einige eigens erfundene Begriffe ein, die man meiner Meinung gut aus dem Romangeschehen erschliessen kann es gibt aber auch ein Glossar am Ende des Buches.Ich empfand das Buch als sehr spannend das Thema K nstliche Intelligenz quasi von hinten aufzurollen, ist super gelungen

  10. says:

    Hologrammatica ist ein Thriller, der in der Zukunft spielt, Ende des 21 Jahrhunderts In Hillenbrands Vision der Zukunft ist die Welt weitestgehend digitalisiert ber rissige, heruntergekommene H userfassaden werden digitale Bilder gelegt, sodass sie blitzblank aussehen, fettige Haare und verschmutzte Kleidung werden auf die gleiche Weise kaschiert, selbst der Eiffelturm ist nur noch als Hologramm zu sehen Es ist schwer, in dieser Welt zwischen echt und unecht zu unterscheiden Unsere Haupt Hologrammatica ist ein Thriller, der in der Zukunft spielt, Ende des 21 Jahrhunderts In Hillenbrands Vision der Zukunft ist die Welt weitestgehend digitalisiert ber rissige, heruntergekommene H userfassaden werden digitale Bilder gelegt, sodass sie blitzblank aussehen, fettige Haare und verschmutzte Kleidung werden auf die gleiche Weise kaschiert, selbst der Eiffelturm ist nur noch als Hologramm zu sehen Es ist schwer, in dieser Welt zwischen echt und unecht zu unterscheiden Unsere Hauptperson ist Galahad Singh, ein Qu stor, der verschwundene Personen aufsp rt Sein neuester Auftrag lautet, die Programmiererin Juliette Perotte aufzusp ren Von Anfang an gibt es verschiedenste Spuren wurde sie entf hrt, weil sie ber sensibles technisches Wissen verf gte Oder ist sie aus freien St cken verschwunden Und mit welchem Gegner hat es Galahad berhaupt zu tun Mensch oder Maschine Mich konnte Tom Hillenbrand mit seinem SciFi Thriller absolut berzeugen Ich habe vorher nichts Vergleichbares gelesen und bin ohne jegliche Erwartungen an das Buch rangegangen und wurde super positiv berrascht Die Dystopie, die der Autor hier erschaffen hat, ist sehr komplex und man muss beim Lesen seine Sinne beisammen halten, genau dieses Fordernde hat mir aber echt gefallen.Ich habe zuvor fast nur SciFi Romane bzw Dystopien aus dem Jugendbereich gelesen Die haben mir zwar auch gefallen, Hologrammatica ist aber einfach eine Klasse f r sich Die Kombination aus Thriller und Sciencefiction hat richtig gut funktioniert und es ist auch echt gruselig, sich vorzustellen, dass die Welt der Menschen einmal so digital sein soll Auch das Thema KI ist richtig faszinierend, aber auch richtig angsteinfl end.Ich bin berzeugt, vergebe 5 5 und freue mich sehr auf Qube

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *